Secma Fun Buggy - ein paar Infos dazu

Antworten
Benutzeravatar
fred_feuerstein
Admin
Beiträge: 110
Registriert: 14.11.2019 08:22
Eigener Secma: F16
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Secma Fun Buggy - ein paar Infos dazu

#1

Beitrag von fred_feuerstein » 08.01.2020 11:58

Technisch ist der Fun Buggy gleich aufgebaut wie der F16, also Motor etc.

Optisch ist der Fun Buggy noch mehr an einen "Strand Buggy" im ursprünglichen Sinn angelehnt.
Sieht man an den beiden herausgestellten Lampen vorne, dadurch geänderte Optik.

Es gibt wie beim F16 geschlossenes Verdeck mit Türen sowie auch das Bikini-Top ohne Türen. Komplett ohne Dach kann man aber auch fahren :)

Er sieht einfach etwas mehr nach OFF-Road aus :)

Auch vorne ist er durch die andere Stoss-Stange und hinten durch die zusätzlich geänderten Schutzbleche an den Reifen zumindest optisch besser fürs Gelände.

weitere Infos, technische Daten etc. beim Hersteller:
http://www.secma-performance.fr/secma-fun-buggy/
Dateianhänge
buggy.JPG
Gruß, Fred

mein :secma: :f16: : .. K L I C K --- Verbrauch: ..Bild

Benutzeravatar
fred_feuerstein
Admin
Beiträge: 110
Registriert: 14.11.2019 08:22
Eigener Secma: F16
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Secma Fun Buggy - ein paar Infos dazu

#2

Beitrag von fred_feuerstein » 13.08.2020 09:16

Technische Daten:


Typ - Motor - Getriebe

2-Sitzer Cabrio mit Heckmotor
Renault 16 Ventil 1,6 l Motor
4 Zylinder in der Benzineinspritzung
Verschiebung 1598 cm3
Bohrung 79,5 mm
Hub 80,5 mm
Leistung 105 PS bei 5750 U / min (77 kW)
Drehmoment 148 Nm bei 3750 U / min
Höchstgeschwindigkeit 6300 U / min
EURO 6 WLTP-Probleme
Getriebe auf die Hinterräder mit 5-Gang-Getriebe + Rückwärtsgang

Karosserie - Sicherheit

ABS-Armaturenbrett
Thermogeformte ABS-PMMA-Abdeckungen, in der Masse gefärbt
Rotationsgeformte Monocoque-Zelle aus hochbeständigem Polyethylen
Einziehbare Dreipunktgurte
Teleskoplenksäule bei Aufprall
Crashbox mit hoher Energiedissipation

Fahrwerk - Bremsen - Reifen

Mechanisch geschweißter Stahlträger als Tank
Zweikreis-Hydraulikbremssystem, Luftfahrtbremsschläuche
AV: Belüftete Discs
AR: Aufzeichnungen
Michelin CrossClimate Reifen
FW: 195/55-16
AR: 225/55-16

Federung - Lenkung

Unabhängig auf allen 4 Rädern
Vorne: Doppelquerlenker mit Schraubenfedern und hydraulischen Stoßdämpfern
AR: Arme gezogen
Teleskoplenksäule
Direkte Zahnstangenlenkung

Maße

Länge: 2757 mm
Breite: 1690 mm
Höhe: 1205 mm
Radstand: 2000 mm
Bodenfreiheit: 220 mm

Serienausstattung - Interieur

Schwarze durchbrochene Felgen
Auspuff aus Edelstahl
Seitenlufteinlässe
Halogen- / LED-Strahler
Speichernetz
Genähte Polsterung
12V Steckdose
Einstellbares Pedal
Feste Schalensitze
Leichtmetall-Sportlenkrad
Heizen, Auftauen

Zubehör

Seitenschutzstangen aus Edelstahl
Karosserie-Grafik-Kit
Gepäckablage
Genähtes Lederlenkrad
Seitliche Aufbewahrungstaschen
Sportschalldämpfer
Diebstahlsicherungsmuttern
Kapuze
Dach nur auffindbar
Cabriodach + Schmetterlingstüren

Verbrauch - Leistung

Urban: 8,5 l / 100 km
Extra urban: 4,4 l / 100 km
Gemischt: 5,9 l / 100 km
Tankinhalt: 26 l
0 bis 100 km / h: 5,9 s
Höchstgeschwindigkeit: 180 km / h
CO²: 142 g
Steuerkraft: 5 PS
Gruß, Fred

mein :secma: :f16: : .. K L I C K --- Verbrauch: ..Bild

Antworten

Social Media