Fehler P0420 im Steuergerät

Antworten
Benutzeravatar
fred_feuerstein
Admin
Beiträge: 289
Registriert: 14.11.2019 08:22
Eigener Secma: F16
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Fehler P0420 im Steuergerät

#1

Beitrag von fred_feuerstein » 27.09.2020 19:43

Habe zufällig mal einen OBD Bluetooth Adapter angeschlossen und über das Smartphone den Fehlerspeicher ausgelesen.
Dabei wurde der Fehler P0420 angezeigt:
Screenshot_20200926-115833__01.jpg
Nach Rücksprache mit der Deutschlandvertretung von Secma und mit einem Freund wurde mir als Problem die Lambdasonde ( klick ) genannt. Und zwar die untere in der Biegung des Auspuffrohrs.
Im franz. Forum gibt es auch einen Beitrag dazu: klick (bereits mit google-Übersetzer)


Allerdings soll die Sonde wohl selten defekt sein, eher zu weit im Rohr stecken. Lösung sollen hier ein oder zwei Unterlegscheiben sein, die dafür sorgen, dass die Sonde nicht so tief im Auspuffrohr steckt.
Das werde ich testen.

Update folgt!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß, Fred

mein :secma: :f16: : .. K L I C K --- Verbrauch: ..Bild

Benutzeravatar
fred_feuerstein
Admin
Beiträge: 289
Registriert: 14.11.2019 08:22
Eigener Secma: F16
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fehler P0420 im Steuergerät

#2

Beitrag von fred_feuerstein » 30.09.2020 17:51

Update.

Für den Tipp mit den Unterlegscheiben, habe ich erstmal die Lambdasonde ausgebaut:

Bild

Unterlegscheiben müssen M18 sein, am besten mit max. 22mm Aussendurchmesser. Dicke ist 1,5mm.
Habe ich über Amazon bestellt.
IMG_20200930_153914.jpg
Probiert habe ich es jetzt erstmal mit einer Scheibe.
Mal sehen ob der Fehler 0420 nochmal wieder kommt.
IMG_20200930_161520.jpg
Wenn der Fehler wiederkommt, mache ich nochmal eine unterlegscheibe dazu. Dann wieder testen...

Update folgt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß, Fred

mein :secma: :f16: : .. K L I C K --- Verbrauch: ..Bild

Benutzeravatar
fred_feuerstein
Admin
Beiträge: 289
Registriert: 14.11.2019 08:22
Eigener Secma: F16
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fehler P0420 im Steuergerät

#3

Beitrag von fred_feuerstein » 31.03.2021 11:46

Fehler ist wieder aufgetreten. Werde nun eine weitere Unterlegscheibe hinzufügen und dann weiter testen.
Wenn es wieder auftritt, ggfs. doch mal die Lambdasonde tauschen.
Gruß, Fred

mein :secma: :f16: : .. K L I C K --- Verbrauch: ..Bild

Streetie
Taschenraketen-Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 11.04.2021 16:25
Eigener Secma: F16
Kontaktdaten:

Re: Fehler P0420 im Steuergerät

#4

Beitrag von Streetie » 11.04.2021 16:31

Hallo Fred,

Ist es Ihnen gelingen mit den zweite unterlegscheibe?
Ich habe auch die P0420 fehler met ODB2 scanner fur meinen Secma F16.

Grusse,

Frank Straatman

Benutzeravatar
fred_feuerstein
Admin
Beiträge: 289
Registriert: 14.11.2019 08:22
Eigener Secma: F16
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fehler P0420 im Steuergerät

#5

Beitrag von fred_feuerstein » 12.04.2021 09:32

Hallo Frank,

es hat eine Weile funktioniert, dann war der Fehler wieder da. Hatte aber den Eindruck, dass es kam, als die Batterie eine Unterspannung hatte (nach längerer Standzeit).
Habe nun 3 Scheiben drunter, Fehler wieder gelöscht, bin aber noch nicht viel gefahren seit dem.
Bleibt also noch abzuwarten ob der Fehler wieder kommt.

Ansonsten hole ich mir mal eine andere Sonde. Gibt's gebraucht für 20 bis 40 Euro. Je nachdem.

Von wo kommst du denn? Trag doch bitte deine Koordinaten mal im Profil ein für die User Map. Das wäre schön.
Gruß, Fred

mein :secma: :f16: : .. K L I C K --- Verbrauch: ..Bild

Benutzeravatar
fred_feuerstein
Admin
Beiträge: 289
Registriert: 14.11.2019 08:22
Eigener Secma: F16
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fehler P0420 im Steuergerät

#6

Beitrag von fred_feuerstein » 14.06.2021 14:23

So, nun also ist es auch mit 3 Unterlegscheiben aufgetreten.

Allerdings denke ich hierbei eine Regelmäßigkeit entdeckt zu haben.
Und zwar passiert es nie während der Fahrt, auch nicht beim Starten zwischen regelmäßigem Fahren.

Es war bisher (denke ich) immer beim Starten nach einer längeren Fahrpause von mindestens 2 Wochen. Und hierbei ggfs. ein Problem mit der Spannung. Meine aktuelle Batterie ist ziemlich schwach, Und nach längerer Standzeit knickt sie beim Starten etwas ein.
Und genau bei solchen Startvorgängen meine ich das Problem erkannt zu haben, dass dann die Motorlampe an bleibt und nicht mehr ausgeht.
Im Fehlerspeicher ist dann wieder der Fehler P0420.

Werde nun bewusst darauf achten, dass nach längerer Standzeit erstmal kurz das Ladegerät dran ist.

Bzw. noch besser: keine längere Standzeit mehr und einfach mehr fahren :)
Gruß, Fred

mein :secma: :f16: : .. K L I C K --- Verbrauch: ..Bild

Benutzeravatar
fred_feuerstein
Admin
Beiträge: 289
Registriert: 14.11.2019 08:22
Eigener Secma: F16
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fehler P0420 im Steuergerät

#7

Beitrag von fred_feuerstein » 23.04.2022 21:57

So, heute ist es wieder aufgetreten.

Naja. Irgendeinen Grund muss es ja geben, dass Secma einfach die Motorkontrollleuchte abklemmt.

Fehler wieder gelöscht. Weiter geht's.
Gruß, Fred

mein :secma: :f16: : .. K L I C K --- Verbrauch: ..Bild

Benutzeravatar
fred_feuerstein
Admin
Beiträge: 289
Registriert: 14.11.2019 08:22
Eigener Secma: F16
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fehler P0420 im Steuergerät

#8

Beitrag von fred_feuerstein » 08.07.2023 12:56

Seit dem wie hier beschrieben: mechanik-motor-f8/katalysator-kat-defekt-t174.html

der Katalysator im Januar bei secma getauscht wurde ist das Problem, bzw. der Fehler nicht mehr aufgetreten.
Gruß, Fred

mein :secma: :f16: : .. K L I C K --- Verbrauch: ..Bild

Antworten

Social Media

   

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste